Otfried Preußler, Krabat

Kapitel 1

DIE MÜHLE IM KOSELBRUCH

Der Roman "Krabat" von Otfried Preußler handelt von einem 14 - jährigen wendischen Bettlerjungen, der Krabat heißt.

Krabat und seine Freunde verkleiden sich als Dreikönige und ziehen in der Nacht von Silvester von Dorf zu Dorf, um Lieder zu singen und um zu tanzen.Die Nacht verbringen sie in einer Schmiede und da träumt Krabat einen seltsamen Traum, der von elf Raben handelt, die ihm sagen, dass er nach Schwarzkollm in die Mühle kommen soll.Er macht sich auf den Weg dorthin und auf trifft auf einen Mann, der ihm sagt, dass die Mühle grauenhaft und schreckenerregen ist.Krabat fast sich ans Herz und geht trotzdem hin.In der Mühle trifft er auf einen Mann, mit dem er ein Pakt schließt - Krabat soll Schüler bei ihm werden!

25.1.08 13:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen